zur Hauptnavigationzum Inhalt

Verhaltenstherapie bei Alkoholabhängigkeit

Freitag, 27.09.2019 - Samstag, 28.09.2019

Leitung Mag. Dr. Ute ANDORFER

Verhaltenstherapie bei Alkoholabhängigkeit
Geschätzte 340 000 ÖsterreicherInnen gelten derzeit als alkoholabhängig, nahezu jeder vierte Erwachsene konsumiert Alkohol in einem gesundheitsgefährdenden Ausmaß. Obwohl die Gesamtzahl der alkoholkranken Menschen in den letzten Jahren nahezu gleichgeblieben ist, nimmt der relative Anteil der Frauen deutlich zu, während der der Männer leicht sinkt. Rund 10% der ÖsterreicherInnen erkranken im Laufe ihres Lebens an einer Alkoholsucht und brauchen deshalb eine entsprechende Therapie.
Das Seminar beschäftigt sich mit Epidemiologie, Diagnostik und Behandlung der Alkoholabhängigkeit. Verhaltenstherapeutische Konzepte zur Behandlung der Abhängigkeitserkrankung werden aufgezeigt, verhaltenstherapeutische Interventionstechniken zu Therapie- bzw. Abstinenzmotivation, zu Ziel- und Wertklärung im Sinne der Lebensneugestaltung, zur Ressourcenaktivierung, zur Selbstregulierungsfähigkeit und zur Erhöhung der Selbstwirksamkeitserwartung werden lebendig erarbeitet.

Ort 1090 Wien, Kolingasse 11/9, ÖGVT

Zeitstruktur Fr 16.00 - 21.00 Uhr; Sa 9.00 - 17.00 Uhr

Zielgruppe AusbildungskandidatInnen der ÖGVT und Mitglieder mit abgeschlossener VT-Ausbildung.

Begrenzte Teilnehmerzahl

Anrechnung 14 Einheiten (Ausbildung; Psychotherapeutische Fortbildung)

Kosten € 230,00 (Mitglied); € 230,00 (Kandidat);

Anmeldung ab 20.05.2019

Anmeldung bis 13.09.2019

Die Anmeldefrist entspricht gleichzeitig der Abmeldefrist. In diesem Zeitraum können Sie sich ohne Konsequenzen von einer Veranstaltung abmelden. Nach Ablauf der Abmeldefrist ist eine Abmeldung nur möglich, wenn selbstständig eine Ersatzperson gefunden wird. Ansonsten müssen wir Ihnen das betreffende Seminar trotzdem verrechnen. Wir empfehlen den Abschluss einer Seminarversicherung. Zahlungsfrist: 14 Tage Sollte die Teilnahmegebühr nicht innerhalb der Zahlungsfrist von 14 Tagen einbezahlt werden, kann Ihr Seminarplatz weitergegeben werden. "Mit der Anmeldung zur Veranstaltung stimme ich zu, dass meine Daten entsprechend der DSGVo gespeichert werden und falls ich auf die Warteliste komme, können meine Daten automatisch an KollegInnen weitergegeben werden, die nach einer Ersatzperson suchen. Ist dies nicht gewünscht, werde ich aktiv widerrufen."

navigation Seite 4/35
action
nach obenzur Hauptnavigationzum Inhalt