Österreichische Gesellschaft für Verhaltenstherapie

Therapeutische Beziehungsgestaltung in der Arbeit mit Kindern, Eltern und Familien (Kinder-Curriculum)

Die therapeutische Beziehung zwischen TherapeutIn und PatientIn ist als seiner der wichtigsten Wirkfaktoren in der Psychotherapie mit Erwachsenen hinlänglich bekannt. Einer der größten Unterschiede in der Psychotherapie mit Kindern, Jugendlichen und Familien hingegen ist, dass sowohl mit dem Kind oder der/dem Jugendlichen, als auch mit den Kindeseltern bzw. nahen Bezugspersonen sowie mit weiteren relevanten Personen eine therapeutische Beziehung aufgebaut wird. In diesem Workshop soll in Verschränkung von wissenschaftlichen Ansätzen und umfangreichem Praxisbezug diese Besonderheit in der Psychotherapie mit Kindern, Jugendlichen und Familien fokussiert werden. Einerseits wird die therapeutische Beziehungsgestaltung in verschiedenen – möglicherweise herausfordernden – Situationen über den Verlauf der Therapie beleuchtet. Andererseits wird auf die Besonderheiten der Beziehungsgestaltung im Rahmen der Therapie von Kindern und Jugendlichen mit verschiedenen Störungsbildern näher eingegangen.

Samstag, 13.05.2023
Leitung: Mag. AICHINGER Carina
Ort: 1090 Wien, Kolingasse 11/1 ÖGVT
Zeitstruktur: 9-17 Uhr
Zielgruppe: KandidatInnen der ÖGVT und Mitglieder mit abgeschlossener VT-Ausbildung, die an der Weiterbildung für Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie interessiert sind
Anrechnung: 8 Einheiten (Ausbildung; Psychotherapeutische Fortbildung; Weiterbildung für Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie - nur zwei Seminare ( bzw. 28 Einheiten) des Kinder-Curriculums sind für die Grundausbildung anrechenbar)
Kosten: 152,00 € (Mitglied); 152,00 € (Kandidat);
Anmeldung ab: 01.11.2022
Anmeldung bis: 28.04.2023
Die Anmeldefrist entspricht gleichzeitig der Abmeldefrist. In diesem Zeitraum können Sie sich ohne Konsequenzen von einer Veranstaltung abmelden. Nach Ablauf der Abmeldefrist ist eine Abmeldung nur möglich, wenn selbstständig eine Ersatzperson gefunden wird. Ansonsten müssen wir Ihnen das betreffende Seminar trotzdem verrechnen.