Österreichische Gesellschaft für Verhaltenstherapie

Kreative Methoden in der Verhaltenstherapie

Kreative Techniken spielen in der aktuellen Verhaltenstherapie mit Erwachsenen eine eher untergeordnete Rolle. Sie stellen jedoch über Effekte wie Aktivierung, Erlebnisorientierung, Emotionsauslösung, Überraschung, Perspektivenerweiterung und Bestärkung eine wertvolle Erweiterung und Ergänzung unseres verbalen Zugangs dar. In diesem Seminar setzen wir uns mit dem Einsatz kreativer, oft nonverbaler Strategien innerhalb des verhaltenstherapeutischen Fall- und Therapiekonzepts auseinander. Wir beleuchten Verfahren aus den bildenden und darstellenden Künsten wie Zeichnen, Malen, Gestalten, Rollenspiel, körperorientierte Verfahren und Imagination und setzen uns mit Fragen der Passung der Verfahren zu PatientIn / TherapeutIn / Indikation und Zielen im verhaltenstherapeutischen Prozess auseinander. Der erlebnisorientierte Aspekt kreativer Methoden wird auch das Seminar prägen, wir erproben und erleben aktiv Anwendung und Wirkung der Verfahren.

Samstag, 27.05.2023
Leitung: Mag. SIGMUND Rosemarie
Ort: 1090 Wien, Kolingasse 11/9 ÖGVT
Zeitstruktur: Sa 9:00-17:00 Uhr
Zielgruppe: AusbildungskandidatInnen der ÖGVT im Supervisionsstatus und Mitglieder mit abgeschlossener VT-Ausbildung
Anrechnung: 8 Einheiten (Ausbildung; psychotherapeutische Fortbildung)
Kosten: 152,00 € (Mitglied); 152,00 € (Kandidat);
Anmeldung ab: 01.11.2022
Anmeldung bis: 13.05.2023
Die Anmeldefrist entspricht gleichzeitig der Abmeldefrist. In diesem Zeitraum können Sie sich ohne Konsequenzen von einer Veranstaltung abmelden. Nach Ablauf der Abmeldefrist ist eine Abmeldung nur möglich, wenn selbstständig eine Ersatzperson gefunden wird. Ansonsten müssen wir Ihnen das betreffende Seminar trotzdem verrechnen. Wir empfehlen den Abschluss einer Seminarversicherung. Zahlungsfrist: 14 Tage ab Anmeldung, Sollte die Teilnahmegebühr nicht innerhalb der Zahlungsfrist von 14 Tagen einbezahlt werden, kann Ihr Seminarplatz weitergegeben werden. "Mit der Anmeldung zur Veranstaltung stimme ich zu, dass meine Daten entsprechend der DSGVo gespeichert werden und falls ich auf die Warteliste komme, können meine Daten automatisch an KollegInnen weitergegeben werden, die nach einer Ersatzperson suchen. Ist dies nicht gewünscht, werde ich aktiv widerrufen."