Österreichische Gesellschaft für Verhaltenstherapie

Erfolgreiche Videosprechstunden mit Kindern und Jugendlichen durchführen, die Spaß machen und helfen – (Kinder Curriculum) Online-Seminar

Erfahren und erleben Sie in diesem kompakten Webinar die wichtigsten Fakten, Methoden und Spielideen, die Ihnen und ihren Patient:innen bei der Durchführung der Videosprechstunde mit Kindern und Jugendlichen helfen. Nach diesem Webinar sind Sie gerüstet und in der Lage, sofort eine gelungene, erfolgreiche und rechtssichere Videosprechstunde mit Kindern und Jugendlichen durchzuführen. In diesem Webinar erfahren Sie: - Die wichtigsten Schritte für eine gelungene Videosprechstunde mit Kindern und Jugendlichen - Erstpatient:innenkontakt mit Kindern und Jugendlichen per Videosprechstunde – was Sie beachten müssen - Was bei der Arbeit mit Bezugspersonen wichtig ist - Fehlerquellen, die Sie unbedingt vermeiden sollten - Besonderheiten in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen unterschiedlichen Alters - Störungsspezifische Hinweise - Viele Spielideen - Zusätzlich erhalten Sie Ideen, Tipps und Vorlagen, die Sie sofort nach dem Webinar einsetzen können Innerhalb des Webinars besteht die Möglichkeit eigene Fragen zu stellen und zu klären, Fälle einzubringen und sich miteinander auszutauschen.

Samstag, 16.09.2023
Leitung: Dipl.-Psych. GRÄßer Melanie
Zeitstruktur: Sa 9.00 - 17.00 Uhr
Zielgruppe: Kandidat:innen der ÖGVT und Mitglieder mit abgeschlossener VT-Ausbildung, die an einer Weiterbildung im Bereich Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie interessiert sind
Anrechnung: 8 Einheiten (Ausbildung; Psychotherapeutische Fortbildung; Weiterbildung im Bereich Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie; nur zwei Seminare (28 EH) des Kinder-Curriculums sind für die Grundausbildung anrechenbar)
Kosten: 152,00 € (Mitglied); 152,00 € (Kandidat);
Anmeldung ab: 01.02.2023
Anmeldung bis: 01.09.2023
Die Anmeldefrist entspricht gleichzeitig der Abmeldefrist. In diesem Zeitraum können Sie sich ohne Konsequenzen von einer Veranstaltung abmelden. Nach Ablauf der Abmeldefrist ist eine Abmeldung nur möglich, wenn selbstständig eine Ersatzperson gefunden wird. Ansonsten müssen wir Ihnen das betreffende Seminar trotzdem verrechnen. Zahlungsfrist: 14 Tage ab Anmeldung. Sollte die Teilnahmegebühr nicht innerhalb der Zahlungsfrist von 14 Tagen einbezahlt werden, kann Ihr Seminarplatz weitergegeben werden. "Mit der Anmeldung zur Veranstaltung stimme ich zu, dass meine Daten entsprechend der DSGVo gespeichert werden und falls ich auf die Warteliste komme, können meine Daten automatisch an KollegInnen weitergegeben werden, die nach einer Ersatzperson suchen. Ist dies nicht gewünscht, werde ich aktiv widerrufen.“