zur Hauptnavigationzum Inhalt

Schematherapie 3 - Dyadisches Lernen im supervidierten Rollenspiel / Freitage: 22.2./15.3./29.3./5.4.2019

Freitag, 22.02.2019 - Freitag, 05.04.2019

Leitung Dr. Christine BUTSCHEK, Mag. Dr. Erwin PARFY

Als mögliche TeilnehmerInnen werden jene ÖGVT-Mitglieder angesprochen, die bereits die Seminare "Schematherapie 1" (Dr. Butschek) und "Schematherapie 2" (Dr. Parfy) besucht haben oder gleichwertig anerkannte andere Seminarbesuche vorweisen können und an einer ISST-Standard-Zertifizierung interessiert sind.
Die ersten beiden Freitage werden wir im engmaschig supervidierten Zweiersetting verschiedene schematherapeutische Aufgabenstellungen mit Hilfe der Imagination behandeln lernen. Die beiden folgenden Freitage sind dann der Arbeit mit Modi gewidmet, wobei die "Arbeit mit Stühlen" anhand konkreter Vorgaben und unter Anleitung eingeübt wird.
Alle vier Freitage können nur gemeinsam gebucht werden. Die insgesamt zu bestätigenden 15 Zeitstunden entsprechen 20 Lehreinheiten zu 45 min. und erfüllen die zur ISST-Zertifizierung erforderlichen Kriterien bezüglich "Supervised role-playing in dyads".

Ort 1090 Wien, Kolingasse 11/9, ÖGVT

Zeitstruktur jeweils 15.30 - 19.30 Uhr

Zielgruppe Jene ÖGVT-Mitglieder, die bereits die Seminare "Schematherapie 1" (Dr. Butschek) und "Schematherapie 2" (Dr. Parfy) besucht haben oder gleichwertig anerkannte andere Seminarbesuche vorweisen können und die an einer ISST-Standard-Zertifizierung interessiert sind.

Begrenzte Teilnehmerzahl

Anrechnung 20 Einheiten (nicht für die ÖGVT-Ausbildung anrechenbar)

Kosten € 330,00 (Mitglied); € 330,00 (Kandidat);

Anmeldung ab 26.11.2018

Anmeldung bis 08.02.2019

Falls Sie eine ISST-Zertifizierung anstreben, sei darauf hingewiesen, dass insgesamt 25 Stunden "Didactic Hours" erforderlich sind und dabei Seminare von Jeff Young mit einer Gruppengröße von mehr als 40 TeilnehmerInnen nur mit maximal 6 Stunden angerechnet werden können. Zahlungsfrist: 14 Tage Die Anmeldefrist entspricht gleichzeitig der Abmeldefrist. In diesem Zeitraum können Sie sich ohne Konsequenzen von einer Veranstaltung abmelden. Nach Ablauf der Abmeldefrist ist eine Abmeldung nur möglich, wenn selbstständig eine Ersatzperson gefunden wird. Ansonsten müssen wir Ihnen das betreffende Seminar trotzdem verrechnen. Wir empfehlen den Abschluss einer Seminarversicherung. Zahlungsfrist: 14 Tage Sollte die Teilnahmegebühr nicht innerhalb der Zahlungsfrist von 14 Tagen einbezahlt werden, kann Ihr Seminarplatz weitergegeben werden. "Mit der Anmeldung zur Veranstaltung stimme ich zu, dass meine Daten entsprechend der DSGVo gespeichert werden und falls ich auf die Wartel

navigation Seite 9/25
action
nach obenzur Hauptnavigationzum Inhalt