zur Hauptnavigationzum Inhalt

ÖGVT-Schematherapie-Curriculum (ISST-zertifiziert seit 13.1. 2015)

Informationen zur Anrechnung

TeilnehmerInnen: PsychotherapeutInnen der ÖGVT und AusbildungskandidatInnen der ÖGVT im Supervisionsstadium.

Die Module ST1 und ST2 (je 12,5 Stunden) geben eine Einführung in die Theorie der Schema- und Modusarbeit. Das Modul ST3 (Dyadisches Lernen, 15 Stunden) beschäftigt sich mit dem praktischen Erlernen der Imaginations- und Modusarbeit. Danach sind 20 Stunden schematherapeutische Einzelsupervision (mindestens über ein Jahr erstreckend), 2 Falldokumentationen und die Videoaufzeichnung einer kompletten Therapiesitzung, welche von einem unabhängigen Rater bewertet wird, für die ISST-Zertifizierung erforderlich.

Anrechnung:
ST1 und ST2 können bereits während des ÖGVT Fachspezifikums besucht und auch auf das Fachspezifikum (Theoriestunden) angerechnet werden.

ST3 kann nicht auf das ÖGVT Fachspezifikum angerechnet werden.

Die schematherapeutische Supervision kann erst nach Eintragung in die PsychotherapeutInnenliste des Bundesministeriums begonnen werden.

Termine Schematherapie-Seminare 2018
Freitag, 28.09.2018 - Samstag, 29.09.2018

Seminar Schematherapie 1
Dr. Butschek
Details dazu finden Sie hier

Freitag, 16.11.2018 - Samstag, 17.11.2018
Seminar Schematherapie 2 - Mag. Dr. Erwin Parfy
Details dazu finden Sie hier

nach obenzur Hauptnavigationzum Inhalt